Dr. DANIELA STIEFF

Das äußere und das innere Ohr

Warum man beim "Singenlernen" eine Lehrerin bzw. einen Lehrer braucht.

oder

Was höre ich bzw. was hören die Anderen?

Vortrag mit Praxisbeispielen

26.5.2022 - 10.00h-13.00h

 

Aktive Teilnahme €60

Passive Teilnahme €35 (erm. €20)

Daniela Stieff.jpg
webacc (11).png

Kurzbeschreibung

Beim Singen spüren Sängerinnen und Sänger Vibrationen. Sie hören ihre Stimme von "innen", anders als der "Rest der Welt". Gesangspädagogen und Gesangspädagoginnen hören die Stimmen „von außen" und „übersetzen“ das Gehörte. Sie planen, basierend darauf, gesangspädagogische Interventionen. Durch "angewandte Akustik" kann dieses Hörerlebnis objektiviert werden. 

Inhalt des Workshops

Kurze Anatomie und Physiologie des Ohres mit Videos, Besprechung von individuellen Hörerlebnissen beim Singen, sympathetische Vibrationen, Wahrnehmung des Gesungenen durch Pädagogen.

 

 Klangoptimierung durch „kleine“ Veränderungen gezeigt mit Vocevista.

ANMELDUNG HIER